Schachbericht 8. Runde

  • Drucken

Unsere Erste Mannschaft geriet in Hameln stark unter die Räder. Ein folgte ein 1:7. Nur Frank Bandau und Niklas Lambrecht konnten ein Remis holen. Die Zweite ist weiter auf Erolgskurs. Sie schlug Bad Lauterberg 3,5:0,5. Lars Drygala, Wolf Martin Dittman und Bernd Schulze holten einen vollen Punkt. Dieter von Hanstein holte ein Unentschieden. Damit sind Sie gut gerüstet fürs Spitzenspiel gegen Oker am 28.04.